This forum is archived, go to the new forum!

This is the old fritzing discussion forum. Search it for valuable information from 2009 to 2015.

Fritzing ohne Arduino möglich? Bzw. warum Arduino?

FxRated 6 years, 3 months ago

Hallo,

ich hab mal eine Frage. Und zwar teste ich derzeit verschiedene Platinenentwurfs-/Schaltungsdesign-Programme, wie z.B. KiCad, BlackBoard und DIYLC. Da ich gerne meine eigenen Schaltungen für Effektgeräte und Verstärker entwerfen oder kopieren will und anschließend ein automatisch/computerunterstütztes Platinenlayout zu entwerfen und dieses anschließend für das Ätzen einer Platine zu verwenden.

Jetzt bin ich beim Ausprobieren und Kennenlernen von Fritzing in Manuals und (Video-)Tutorials auf die grundlegende kooperative Verwendung des Fritzing Schaltungsentwurfs mit einem Adruino-Modul stocken geblieben, weil mir nirgends eine Erklärung oder Beschreibung aufzeigt, weshalb man Adruino nun für Fritzing benötigt. Ich bin somit nicht weiter gekommen bei meiner Erkundung des Programms, würde es aber doch gerne verwenden können, da es mir sehr hilfreich und umfangreich erscheint.

Jetzt bin ich mir nicht sicher, kann ich das Programm ohne eine Adruino-Einheit überhaupt nutzen? Wofür benötigt man Adruino bei Fritzing und was bringt es für Funktionen und Vorteile??

Ich hoffe ich poste hier nicht den 10000sten Beitrag zu dieser Frage, aber ich habe leider nichts über den Zusammenhang gefunden.

Mereton 6 years, 1 month ago

Du hast es Falsch verstanden.

Ein Arduino Board ist nicht erforderlich, Fritzing ist ein Entwicklungswerkzeug für Platinen, welches Dir dafür, drei Werkzeuge gleichzeitig, zur Verfügung stellt. Fritzing ist auch nicht auf Arduino beschränkt, Du kannst damit auch andere Platinen oder Schaltungen entwickeln.

Fritzing an sich, wurde aus dem Bedürfnis heraus entwickelt, ein Programm zu schreiben, mit dem man leicht eigene Platinen für Arduino entwickeln kann. Arduino selbst, ist ein Microcontroller-Board und bassiert auf Microcontrollern von ATMEL. Ein solches Board beinhaltet alles, was man benötigt, um den auf dem Board befindlichen Microcontroller anzusprechen und zu Programmieren und mit anderen Schaltungen zu verbinden. Denn Arduino ist Modular aufgebaut, es gibt also zig erweiterungen, sogenannte Shields. Fritzing ermöglicht es Dir jedoch, auf recht einfach Art, z.B. aus einem Arduino und drei Shields, eine einzige Platine zu entwickeln.

Das Erstellen von neuen ICs, Transistoren oder anderem, artet jedoch absolut in Arbeit aus. Denn Du brauchst dafür ein extra Prgramm, das SVG Dateien Lesen und erstellen kann.  Zweitens ist einiges an Tipparbeit zu erledigen. Leider ist der Bauteileditor nicht dafür geeignet, komplett neue Bauteile zu erstellen, mann kann mit ihm nur vorhandene Editieren.

Ich hoffe ich konnte Dir damit weiterhelfen.

Gruß Mereton