This forum is archived, go to the new forum!

This is the old fritzing discussion forum. Search it for valuable information from 2009 to 2015.

Fritzing und SMD

sek 8 years, 1 month ago

Hi, 

 

der Teil der Doku zu SMD-Teilen ist noch offen. 

 

Gibt's ein generelles Statement zur Unterstützung von SMD-Teilen? Eine Breadboard-Ansicht bei SMD beisst sich ja hier irgendwie ein wenig mit dem Fritzing-Konzept, stimmts?

 

Grüße,

Sebastian.

André Knörig 8 years, 1 month ago

André Knörig

Hallo Sebastian,

SMD ist voll unterstützt seit Version 0.6, und wir glauben, dass wir eine ziemlich elegante Lösung dafür gefunden haben. ;) Aber in der Tat ist die Dokumentation dafür sehr spärlich. Wo hast Du denn danach gesucht?

Zu vielen Bauteilen findest du im Info-Kasten eine Eigenschaft mit dem Titel "package", über den Du auf einen SMD-Footprint umschalten kannst. In den meisten Fällen ändert sich nur die PCB-Ansicht, alles andere bleibt gleich.

-a

sek 8 years, 1 month ago

Hallo André,

ich habe mir einige SMD-Teile aus der Core- und Contrib-Bibliothek angesehen und bei vielen die Breadboard-Variante mit Breakout-Adapter vorgefunden. Das kann man natürlich so machen, aber wenn sich wie Du sagst in den meisten Fällen nur die Platinen-Variante ändert, hatte ich von Fritzing wohl einfach etwas anderes erwartet, als es tatsächlich tut: Es schlägt dann wohl auf dem Steckbrett die bedrahtete und auf der Platine die oberflächenmontierte Variante eines Bauelements vor, was etwas meiner Intuition widerspricht - ich habe ein Bauteil vorliegen und möchte es verwenden... :)

Und viele interessante neue, integrierte und miniaturisierte Bauelemente gibt es darüber hinaus nur noch als SMD-Variante. Nicht umsonst passieren die spannendsten Dinge in ICs, die die meisten nur auf vorgefertigten, SMD-bestückten Modulen in die Finger bekommen...

Die Bauteile-Dokumentation unter http://fritzing.org/developer/fritzing-part-format/ enthält einen Abschnitt "Through-hole parts vs. SMD parts", welcher noch offen ist.

Vielen Dank nochmal für die Info,

Sebastian.

PS: Und weil an anderer Stelle von Euch zur Nachfrage aufgefordert wurde: Eagle-Integration wäre sehr fein, sowohl als Im-/Exportfunktion, als auch in der Fab! ;)

André Knörig 8 years, 1 month ago

André Knörig

Hallo Sebastian,

durch die "kanonische" Darstellung in der Breadboard-Ansicht versuchen wir, die Komplexität gering zu halten. Sonst ist es nachher wie bei Eagle, wo man für einen einfachen Widerstand aus 10.000 verschiedenen Herstellern auswählen muss.

Für die Bauteile, die es wirklich nur als SMD gibt, zeigen wir in der Breadboard-Ansicht das SMD-Bauteil auf einem Breakout-Board. Momentan gibt's das eigentlich nur für die SMD-ICs, aber es werden noch weitere hinzukommen. Wir sind gerade dabei, einen Weg zu finden, wie wir viele neue Bauteile (halb-)automatisch generieren können.

Danke für den Hinweis zur fehlenden Doku, die werden wir nachbessern. Die Eagle-Integration ist dank Unterstützung durch upverter hoffentlich auch nicht mehr weit! Bei Fab allerdings wird es noch etwas dauern.